Sony Vegas Pro (64 bit) 14

Dieses professionelle Videoschnittprogramm ist für den Umgang mit HD-Videos geeignet

  • Vote:
    4,9 (475)
  • Kategorie:

    Videobearbeitung

  • Version:

    Pro (64 bit) 14

  • Arbeitet unter:

    Windows 8.1 / Windows 8 / Windows 7

  • Programm in:Bei Deutsch
  • Programm-Lizenz:Testversion

Sony Vegas ist ein professionelles Videoschnitt-Programm zur Bearbeitung von Video- und Audiodateien. Die Software bietet eine Reihe von Features und Tools und unterstützt diverse Formate.

Professionelle Videobearbeitung mit Sony Vegas

Sony Vegas gehört zu den umfangreichsten Schnittprogrammen auf dem Markt. Nutzer erhalten eine Vielzahl an Tools, mit denen Video- und Audiodateien geschnitten, bearbeitet und mit Effekten versehen werden können. Auch Übergänge sowie Filter sind enthalten und erlauben eine hochwertige Bearbeitung. Da die Filter seit der Version 11 zum größten Teil auf dem OFX-Standard basieren, ist das Keyframing stark vereinfacht und lässt sich bequem per Bezierkurven steuern.

Unterstützt werden diverse Formate wie DV, MPEG-2, XAVC, P2, AVC-Intra, HDV, AVCHD, XDCAM HD 422 und MP4. Daneben ist auch das Authoring für Blu-ray-DVDs möglich.

In der neuesten Version kamen eine Reihe neuer Features hinzu. Dazu gehört unter anderem die Möglichkeit, Videodaten für Windows (AV), Windows Media Video (WMV) und Quicktime (MOV) mit einer Framegröße von bis 4.096 x 4.096 zu rendern.

Sony Vegas ist wohl mit die umfangreichste Schnittsoftware und überzeugt vor allem durch die professionelle Aufmachung und die vielfältigen Einstellungsmöglichkeiten. Features wie Farbkorrektur, Chroma-Keying und 3D-Animationen sowie diverse Import- und Exportfunktionen machen das Programm zum Alleskönner und ermöglichen eine umfassende Bearbeitung. Ein weiterer Pluspunkt ist die Möglichkeit, andere Programme mit Sony Vegas zu verbinden. Dazu gehören unter anderem Cubase SX und Wavelab. Die Software kann also sowohl als reines Bearbeitungstool genutzt werden als auch der Zusammenführung weiterer Produktionsschritte innerhalb einer Videoproduktion dienen. Unterstützt werden Windows-Standards wie DirectX und OpenDML.

Ein Nachteil von Sony Vegas ist der hohe Preis der Vollversion. Knapp 500 Euro kostet diese momentan. Gerade aufgrund der intuitiven Bedienoberfläche und des Umfangs lohnt sich der Kauf jedoch. Speziell für professionellen Videoschnitt gibt es momentan keine vergleichbare Alternative.

Vorteile

  • Hoher Funktionsumfang
  • Intuitive Oberfläche
  • Viele unterstützte Formate

Nachteile

  • Hoher Preis der Vollversion

Free alternatives to Sony Vegas

User Meinungen auf Sony Vegas